Therapieangebote

Auf Sie warten eine Vielzahl an unterschiedlichen Leistungen gemäß dem aktuellen medizinischen Stand.

Therapieangebote

Auf Sie warten eine Vielzahl an unterschiedlichen Leistungen gemäß dem aktuellen medizinischen Stand.

Rücken-/ Nacken- und/oder Gelenksschmerzen

  Einschränkungen in der Beweglichkeit
  Schmerzen
  Schonhaltung

Bandscheibenvorfälle und Ausstrahlungen

  Ausstrahlungen in Arme und Beine
  Taubheitsgefühl
  Irritation auf den Nerv

CMD/Gesichtsschmerzen/
Kiefergelenksschmerzen

  Knacken des Kiefergelenks
  Zahnschmerzen
  Schwindel

Kieferfehlstellungen

  Vor oder begleitend zur
.   kieferorthopädischen Behandlung
  Kopf-und Gesichtsschmerzen
  Verspannungen

Kopfschmerzen/Migräne

  Kopfschmerzen
  Verspannungen
  Durchblutungsstörungen

Hals- Nasen- Ohren Erkrankungen

  Nasennebenhöhlen-Entzündungen
  Verstopfte Tränenkanäle
  Mittelohrentzündungen

Säuglinge/Kinder

  Schreikinder
  Beschwerden im Magen-Darm-Trakt
  Wachstumsbeschwerden

Schwangerschaft, nach der Geburt und unerfüllter Kinderwunsch

•  Ischialgie, Sodbrennen
•  Kaiserschnitt
•  Steißbeinirritation

Sportler

•  Sportverletzungen
  Optimierung vor Wettkämpfen
•  Trainingsoptimierung

§ Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Bennenung der beispielhaften aufgeführten Anwendungsgebieten selbstverständliche kein Heilversprechen oder Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in den hier vorgestellten Therapierichtungen (Osteopathie) selbst. Es gib bislang keine großen, randomisierten Doppelblind-Studien, die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweisen osteopathischer Medizin bei den genannten Krankheitsbilder widerlegt oder bewiesen haben.

§ Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Bennenung der beispielhaften aufgeführten Anwendungsgebieten selbstverständliche kein Heilversprechen oder Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in den hier vorgestellten Therapierichtungen (Osteopathie) selbst. Es gib bislang keine großen, randomisierten Doppelblind-Studien, die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweisen osteopathischer Medizin bei den genannten Krankheitsbilder widerlegt oder bewiesen haben.